Autokran auf abwegen

Der Fahrer eines Autokrans aus Pfaffenhofen an der Ilm ist mit seinem schweren Fahrzeug in der Nähe der Windkraftanlage im Hohenzeller Forst verunglückt.

Der etwa 55-jährige Fahrer ist vermutlich aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts gekommen, so dass der Autokran seitlich abgerutscht und umgekippt ist. Das BRK brachte den LKW-Fahrer zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus, das Landratsamt ist mit Fachleuten vor Ort, um größere Umweltschäden durch ausgelaufene Betriebsstoffe zu verhindern. Zwei zusätzliche Kräne der betroffenen Firma sind angefordert, um den Havaristen wieder auf seine Räder zu stellen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Odelzhausen, die KBI Dachau, die PI Dachau, das BRK und Mitarbeiter des LRA.

Alarm: 12:58 Uhr