Zwei Tote wegen Geisterfahrer

Zwei Menschenleben forderte ein Unfall mit einer Geisterfahrerin auf der Autobahn zwischen Sulzemoos und Odelzhausen.

Aus noch ungeklärter Ursache war eine 26-jährige Frau aus dem Raum Stuttgart mit ihrem Mercedes C-Coupe vermutlich bei Odelzhausen in falscher  Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren. Die junge Frau touchierte mit ihrem Fahrzeug zunächst einen entgegenkommenden italienischen Sattelzug und raste anschließend in einen entgegenkommenden   BMW X 1. Der 33-jährige Fahrer des BMW verstarb ebenso wie die Unfallverursacherin noch an der Unfallstelle.
 
Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft einen Gutachter beauftragt.
 
Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Richtung Stuttgart bis in den Vormittag hinein gesperrt werden.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Sulzemoos, Feldgeding und Geisellbullach sowie Führungskräfte der Kreisbrandinspektion, mehrere Notarzt- und Rettungswagen sowie die VPI FFB.
 
 
 
Alarm.  0.44 h