In den Acker gerauscht

Glück im Unglück hatte ein 49-jährigher Autofahrer aus dem Raum Heilbronn in den frühen Morgenstunden auf der Autobahn. Der Mazedonier war mit seiner Ehefrau und zwei erwachsenen Kindern auf der Fahrt in den Heimaturlaub. Zwischen Odelzhausen und Sulzemoos kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, durchbrach mit seinem Ford Escort Combi den Wildschutzzaun und kam nach etwa 100 Metern Rutschpartie im angrenzenden Acker zum Stehen. Alle vier Insassen blieben zum Glück unverletzt. Zwei junge Unfallzeugen nahmen sich der Familie an und brachte sie samt Gepäck zum Hauptbahnhof nach München.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehr Odelzhausen, das BRK und die VPI FFB.
 
Alarm 02.47 h   Ende   04.45 h