23.12.2008

Pressebericht kfv-Dachau

Glimpflich verlief am Dienstag Vormittag (23.12.08) ein Brand in einem Wohnhaus in Sulzemoos, als dort vermutlich wegen eines technischen Defekts die Holzschnitzelanlage im Keller in Brand geriet.

Nur dem schnellen Eingreifen der Feuerwehren Sulzemoos, Odelzhausen, Geiselbullach, sowie den umliegenden Wehren war es zu verdanken, dass kein größerer Schaden entstand, da sich die Feuerwehren bereits wegen eines Pkw-Brandes auf der A 8 befanden und sofort abrücken konnten.

Feuerwehreinsatzkräfte - mit schwerem Atemschutz ausgerüstet - drangen in die verrauchten Kellerräume vor und setzten ein Löschrohr zur Brandbekämpfung ein; zudem kam eine Wärmebildkamera zum Einsatz, um eventuelle versteckte Glutnester zu orten, sowie ein Hochdrucklüfter, um die Räumlichkeiten wieder rauchfrei zu machen.