zwei Einsätze in drei Minuten

Innerhalb von nur drei Minuten hat die ILS am Vormittag die Feuerwehr Odelzhausen alarmiert:

Auf der Autobahn waren kurz nach der AS Odelzhausen in Fahrtrichtung München zunächst drei PKW aufeinander gefahren, weil die Fahrer nach ersten Erkenntnissen durch die aufgehende Sonne geblendet wurden und zu wenig Abstand zum Vordermann gehalten hatten. Ein weiterer Autofahrer hat die Unfallstelle übersehen und ist auf die anderen Fahrzeuge noch aufgefahren. Zum Glück erlitten alle Fahrzeuginsassen nur leichte Blessuren.
Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen und Heretshausen sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn.
 
Beinahe zeitgleich hatte eine junge Frau ihr 20 Monate altes Kind allein auf dem Lidl-Parkplatz im Auto gelassen. Das Kind hat aus Versehen den Verriegelungsknopf gedrückt, so dass die Mutter das Auto nicht mehr öffnen konnte. Ein Mechaniker der nahe gelegenen Werkstatt von Auto Geiger und die Feuerwehrleute versuchten, das Auto möglichst ohne Beschädigungen zu öffnen. Inzwischen konnte aber der Vater des Kindes verständigt werden, der mit einem Ersatzschlüssel zum Parkplatz gekommen ist. Der kleine Mann konnte wohlbehalten seiner Mutter übergeben werden.
 
Alarm: 08.54 h und 08. 57 h




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:17:00 24.01.2018