Ende einer Urlaubsfahrt

Glück im Unglück hatte am Morgen eine Familie aus Gersthofen, die heute in die Ferien starten wollte.

Kurz vor der AS Odelzhausen in Richtung München überholte der 60 jährige Fahrer mit seinem Gespann einen LKW. Beim Wiedereinscheren schaukelte sich das ganze Gespann auf und kippte um. Die vier Insassen, Eltern und ihre Töchter kamen mit leichten Blessuren und einem gehörigen Schreck zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Hunde der Familie blieben unverletzt und warteten im Feuerwehrhaus von Odelzhausen bis sie von Bekannten der Familie abgeholt wurden.
Während des Einsatzes mussten die rechte und die mittlere Spur gesperrt werden, es kam zu einem etwa 5 Kilometer langen Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Odelzhausen, Adelzhausen und Dasing, das BRK und die Johanniter, die VPI FFB und die Autobahngesellschaft a+.
 
Alarm: 08.07 h Ende 10.10 h




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
18:25:00 13.08.2018