Nicht angeschnallt. Fahrerin stirbt

Eine Autofahrerin aus dem Raum Augsburg ist am Abend bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die junge Frau war mit ihrem A 4 Cabrio auf der Staatsstraße 2051 von Freienried kommend Richtung Odelzhausen unterwegs.

Aus noch ungeklärter Ursache kam die Fahrerin kurz vor der Steinbrechanlage auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Cabrio ungebremst gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Mit schwerem Gerät mussten die Einsatzkräfte die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug befreien. Unter laufender Reanimation kam die Frau ins Klinikum Großhadern: alle Bemühungen von Notarzt und Rettungssanitätern waren aber umsonst, das Leben der Frau konnte nicht mehr gerettet werden.
Ein RTH konnte wegen der schlechten Witterungsverhältnisse nicht eingesetzt werden.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft soll ein unfallanalytisches Gutachten  die genaue Unfallursache klären.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Pfaffenhofen an der  Glonn, Wiedenzhausen und Höfa.
 
 
Alarm:   21.38 h    Ende 01.15 h