Rauchmelder sind Lebensretter

 
Es sind erschreckende Zahlen: fast drei Viertel aller Brandopfer – genauer: siebzig Prozent – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Jeden Monat sterben mehr als vierzig Menschen durch Brände, die meisten werden nachts im Schlaf vom Feuer überrascht. Tagsüber werden Brandherde, Feuer und Rauch meist schnell wahrgenommen, entsprechend schnell kann die Feuerwehr alarmiert werden, können Brände oft schon in der Entstehung eingedämmt und gelöscht werden. Nachts aber schläft auch der Geruchssinn. Brandgase und Rauch werden im Schlaf gar nicht wahrgenommen !
 
Konkret heißt das:
-       mehr als fünfhundert Brandtote,
-       -mehr als fünftausend Brandverletzte mit Langzeitschäden,
-        mehr als eine Milliarde Euro an Brandschäden allein im Privatbereich !
 
In einem Jahr !!!
 
 
Seit 1. Januar 2013 gilt in Bayern für alle Neubauten eine Rauchmelderpflicht: mindestens ein Rauchmelder in jedem Kinderzimmer, in jedem Schlafzimmer und in jedem Flur mit Verbindung zu Aufenthaltsräumen – also Wohnzimmer zum Beispiel – sind Pflicht !
Ältere Wohnungen, der so genannte Bestand muss bis Ende 2017 nachgerüstet werden.
Und Rauchmelder kosten nicht die Welt – etwa 20 € - retten aber im Ernstfall auch Ihr Leben


Weitere Informationen unter http://www.rauchmelder-lebensretter.de/

 

 

 



Rauchmelderpflicht in Deutschland – Eine Infografik von rauchmeldershop-online.de

Rauchmelderpflicht in Deutschland