Schleuderfahrt bei Schneeregen
 
Ein plötzlich einsetzender, heftiger Schnee- und Graupelschauer war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am späten Vormittag auf der Autobahn ereignet hat. Ein mit vier Personen besetzter SEAT-Alhambra aus Serbien war auf der Fahrt Richtung München als der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der SEAT kam von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Lärmschutzwall, die Fahrzeuginsassen erliiten bei dem Unfall leichte bis mittelschwere Verletzungen, eine etwa zwanzigjährige Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden. Die übrigen Verletzten im Alter zwischen etwa 20 und 26 Jahren kamen mit dem BRK ins Krankenhaus.
Kurz nach diesem Unfall rammte ein Autofahrer aus Österreich mit seinem Van aus Unachtsamkeit einen vorausfahrenden Mercedes. Bei diesem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt, beide Fahrzeuge waren aber nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Adelzhausen und Dasing sowie das BRK, ein RTH und zur Fahrbahnreinigung die Autobahngesellschaft a +.
 
Alarm: 11.44 h    Ende 13.15 h


  
 

 
Alle Bilder sind copyright Feuerwehr Odelzhausen