Sekundenschlaf

Sekundenschlaf war vermutlich die Ursache für einen Unfall, der sich in den frühen Morgenstunden  des Sonntags ereignet hat.

Kurz vor drei Uhr war ein 31-jähriger rumänischer Familienvater mit seinem Ford Focus ins Schleudern geraten und wohl mehrfach gegen die Leitplanke geprallt, das Fahrzeug blieb dann am rechten Fahrbahnrand liegen. Zum Glück wurden  der Fahrer, seine Ehefrau und ein knapp zweijähriges Kind nur leicht verletzt. Sie kamen mit dem BRK ins Krankenhaus. Die Feuerwehren Odelzhausen und Adelzhausen sicherten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn.
 
Alarm  02.54 h