Audi überschlägt isch

Der Fahrer eines Audi aus dem Landkreis Aichach hat sich heute früh mit seinem Auto auf der Autobahn zwischen Odelzhausen und Sulzemoos überschlagen.

Der Fahrer gab an, er sei von einem anderen Auto geschnitten worden, habe sich auf der Autobahn gedreht und sich dann mit seinem Auto überschlagen. Der Audi blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der etwa – jährige Mann kam mit mittelschweren Verletzungen durch das BRK ins Krankenhaus.
Der eigentliche, zunächst flüchtige Unfallverursacher konnte von der Polizei inzwischen ermittelt und an seiner Arbeitsstelle in München bereits vernommen werden.
Der rechte Fahrstreifen musste während des Einsatzes gesperrt werden, im Berufsverkehr bildete sich rasch ein etwa drei Kilometer langer Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen und Wiedenzhausen.
 
Alarm:   06.34 h