Unfall nach Motorschaden

Ein BMW-Fahrer aus dem Raum Göppingen  war mit seinem Sportwagen in Richtung Stuttgart unterwegs als er zwischen Sulzemoos und Odelzhausen Rauch aus dem Motorraum bemerkte.

Der Mann verriss vermutlich aus Schreck über den vermeintlichen Fahrzeugbrand das Lenkrad, prallte mit seinem Auto gegen die mittlere Betonleitplanke und schleuderte nach rechts in den Straßengraben. Der BMW war aber zum Glück nicht in Brand geraten, sondern hatte nur einen Motorplatzer. Weil das Auto dabei aber auf einer Länge von mehr als hundert Metern Öl verloren hatte, musste die Fahrbahn in Richtung Stuttgart zur Reinigung zeitweise gesperrt werden. Es bildete sich ein längerer Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sulzemoos und Odelzhausen.
 
Alarm:  18.16 h