28.07.2010 Unfall wegen Sekundenschlaf

Sekundenschlaf war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich in der Nacht zwischen Odelzhausen und Adelzhausen ereignet hat. Ein 32-jähriger Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Augsburg unterwegs war, ist nach ersten Erkenntnissen vermutlich auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren. Durch den Aufprall schleuderte der Mann mit seinem Geländewagen nach rechts in die Leitplanke. Der Mercedes blieb dort schwer beschädigt liegen, der Fahrer kam mit leichteren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der LKW-Fahrer hatte den Unfall zunächst gar nicht bemerkt und war noch einige hundert Meter weitergefahren, wartete dann aber auf die Polizei.
Die Feuerwehr Odelzhausen übernahm die Absicherung der Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn. Die ebenfalls alarmierten Feuerwehren aus Dasing, Adelzhausen, Wiedenzhausen, Pfaffenhofen a.d. Glonn, Geiselbullach und Feldgeding mussten nicht mehr eingreifen und konnten wieder abrücken.
  
Alarmierung: 03.06 h   Ende: 04.10 h