04.09.2010 VU in Odelzhausen

Wegen unaufmerksamkeit am Steuer kam ein 23 Jähriger Autofahrer von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Ford Focus ST in Höhe des Kreisverkehrs gegen ein Verkehrsschild und einen Laternenmasten und blieb mitten im Kreisverkehr stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und wurde mit ins KH Dachau genommen.
Ein Teil des Kreisverkehrs wurde gesperrt und die Umleitung erfolgte durch die Tankstelle.
Um die offenen Stromleitungen der Laterne kümmerte sich ein Mitarbeiter von EON der an die Unfallstelle bestellt wurde.
Alarmiert wurden die Feuerwehren Wiedenzhausen und Odelzhausen, sowie das BRK.
 
 
  



 
Alarmzeit: 06:44 Uhr

Bilder folgen.