Auf dem Dach gelandet
 
Ein 22-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Augsburg ist am morgen auf der Autobahn bei Sulzemoos verunglückt. Der junge Mann war mit seinem Mitsubishi auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Er gab gegenüber der Polizei an, ein anderer Autofahrer sei plötzlich von der mittleren Spur auf die linke gewechselt. Beim Bremsen ist der Mitsubishi ins Schleudern geraten, gegen die Beton-Schutzplanke geprallt und hat sich dort überschlagen. Auf dem Dach rutschte der Mitsubishi gegen einen Tank-Sattelzug, der auf der rechten Spur unterwegs war.
Der 22-jährige kam mit mittelschweren Verletzungen durch das BRK ins Krankenhaus. Der Mitsubishi hat nur noch Schrottwert, der Sattelauflieger wurde ebenfalls nicht unerheblich beschädigt.
Im morgendlichen Berufsverkehr bildete sich vor der Unfallstelle ein kilometerlanger Stau, der rechte Fahrstreifen und die Ausfahrt Sulzemoos mussten während der Bergungsarbeiten gesperrt werden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wiedenzhausen und Odelzhausen.
 
Alarm: 06.40 h Ende 08.15 h